Reschop-Carré : Bibione und Italienische Wochen

Italienische Wochen im Reschop-Carré
Zum fünfjährigen Bestehen des Reschop-Carrés gibt’s vom 31. März bis zum 12. April unter dem Motto „Viva Italia“ zwei „Italienische Länderwochen“ im Reschop-Carré.

Bibione Reschop CarréDie Besucher des Carrés dürfen sich zum Frühlingsanfang auf eine kulinarische Reise nach Italien freuen. An diversen Marktständen werden mediterrane Spezialitäten aus den vielen Regionen Italiens angeboten. So gibt es Weine, Prosecco und Grappa aus Venetien. Aus der schönen Toscana sorgen Salami, Schinken und Käse für Gaumenfreuden.

Aus Sizilien kommen Mandelgebäck, Schokolade und süße Torrone. Gourmets dürfen sich über Trüffel, Trüffelpaste und-butter aus Piemont freuen. Und aus Apulien werden kulinarische Klassiker wie getrocknete Tomaten und Olivenöle angeboten. Außerdem können sich die Besucher der Italienischen Länderwochen im Carré über das allseits beliebte Reiseziel Bibione in Nordostitalien informieren.

Im Rahmen der „Italienwochen“ wird die Hattinger Künstlerin Heike Merkel ihre Bilder zum Thema „Toskana“ im Reschop Carré ausstellen. Die gebürtige Essenerin begann als Autodidaktin und nahm dann zehn Jahre Malunterricht. Ihre Bilder in Öl, Aquarell, Pastellkreide, Gouache und Acryl spiegeln ihre Gefühle und Gedanken wider. Die verwandten Farben sprechen eine eigene Sprache und drücken Momente der Lebensfreude aber auch der Besinnlichkeit aus.

Die Künstlerin hat ihre Werke in den letzten Jahren in vielen Ausstellungen einem größeren Publikum im In- und Ausland präsentiert.

von derwesten.de